Neuer Partner für activelaw: Tobias Bathon

Ein Bild von Tobias Bathon mit grauem Hintergrund.

Wir freuen uns sehr, bekannt zu geben, dass unsere Führungsriege erneut gewachsen ist: Tobias Bathon ist nun der siebte Partner unserer Kanzlei.

Herr Bathon arbeitet seit Juni 2014 bei activelaw. In dieser Zeit erwarb er die Fachanwaltstitel für Bau- und Architektenrecht sowie für Transport- und Speditionsrecht. Wir sind stolz und froh, dass Herr Bathon unseren Gesellschafterkreis mit seiner fachlichen Expertise, seiner strukturierten Arbeitsweise und seinem menschlichen Verhalten bereichert.

Gerne überlassen wir an dieser Stelle auch Herrn Bathon selbst das Wort und die Möglichkeit, sich näher vorzustellen:



Nun ist es raus: Ich darf als neuer Partner unsere Kanzlei vertreten! Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen, das mir dadurch entgegengebracht wird und freue mich auf meine neuen Aufgaben. Mein Ziel ist es, diesen mit dem gleichen Enthusiasmus zu begegnen, wie meinen bisherigen Herausforderungen.
 
Im Juni 2014 bin ich bei activelaw eingestiegen. Damals hatte ich zwar mein Referendariat hinter mir und zwei Staatsexamen in der Tasche – aber kaum praktische Erfahrung. Das hat sich dann sehr schnell geändert… Ich wurde im besten und positivsten Sinne dieser Redewendung ins kalte Wasser geworfen und habe schnell viel Prozesserfahrung gesammelt. Insbesondere diese Zeit hat für mich den Spaß an unserem Beruf geweckt. Und ich freue ich mich immer noch jeden Tag auf die Auseinandersetzungen vor Gericht, auf unser Team und auf spannende Fälle.
 
Mein Wunsch ist es, mit meinem Engagement und Kampfgeist activelaw ab sofort mitzugestalten und weiterhin zu einem attraktiven Arbeitgeber zu machen. Insbesondere junge Anwälte möchte ich gerne bei ihren ersten Schritten im Berufsleben begleiten und beispielsweise in der Prozessvorbereitung und -nachbereitung unterstützen.
 
Herzliche Grüße
Tobias Bathon

Teilen Sie diese Seite

unsere letzten Beiträge

Jetzt unseren Newsletter abonnieren.

Teilen Sie diese Seite

Wonach suchen Sie?

activelaw-Web-Logo

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Einfach. Persönlich. Erklärt.

Zunächst führen wir für Sie eine kostenlose und unverbindliche Erstprüfung durch. Die Kostenerstattung richtet sich
dabei nach der erforderlichen Leistung:

Nummer 1 Piktogramm

Variante 1: Die SOKA-BAU hat bereits mit Ihnen Kontakt aufgenommen

Nach einer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens bieten wir die außergerichtliche und gerichtliche Interessenvertretung zu einer Pauschalvergütung an. Sollte das Gutachten zu dem Ergebnis kommen, dass – aufgrund veränderter Umstände – keine Möglichkeit besteht, eine Zahlungspflicht abzuwehren, werden Ihnen nur die Stundenhonorare für das Gutachten berechnet.

Nummer 2 Piktogramm

Variante 2: Die SOKA-BAU hat noch nicht mit Ihnen Kontakt aufgenommen.

Wenn sich nach unserer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens das Risiko abzeichnet, dass Sie verpflichtet sind, an dem Sozialkassenverfahren teilzunehmen, ist eine individuelle Beratung notwendig. Diese führen wir auf Stundenbasis durch. Zusätzlich bieten wir Ihnen in diesem Rahmen auch Schulungen an.

Für genauere Informationen zu unserer Kostenstruktur sprechen Sie uns an.