Forderungs- und Immobiliar­vollstreckung

Sobald ein Vollstreckungstitel (z. B. ein Urteil oder Beschluss) vorliegt, übernehmen wir für Sie die Vollstreckung und suchen den effizientesten Weg, um Ihre Forderung zu realisieren. Dabei behalten wir stets die Kosten im Blick.

Im Rahmen der Forderungsvollstreckung gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder beauftragen wir die jeweiligen Gerichtsvollzieher:innen mit der Pfändung Ihrer Ansprüche oder wir setzen Pfändungs- und Überweisungsbeschlüsse in das Vermögen der Gegenseite über das Vollstreckungsgericht durch.

Bei der Immobiliarvollstreckung findet die Zwangsvollstreckung in z. B. ein Grundstück oder ein Gebäude statt – also in unbewegliches Vermögen. Sollte die Gegenseite über Grundbesitz verfügen, lassen wir über das Grundbuchamt Zwangssicherungshypotheken eintragen, um Ihre Forderungen abzusichern. Daraus betreiben wir nachfolgend auch die Zwangsversteigerung dieses Grundbesitzes.

Bei der Vollstreckung von Unterhaltsforderungen übernehmen wir für Sie die oftmals schwierige Forderungsberechnung. Außerdem erwirken wir Dauerpfändungen, die sich nicht an den normalen Pfändungsfreigrenzen orientieren müssen.

Sprechen Sie uns an!

Ihr Berater-Team für Forderungs- und Immobiliar­vollstreckung

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

Wonach suchen Sie?

activelaw-Web-Logo

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Einfach. Persönlich. Erklärt.

Zunächst führen wir für Sie eine kostenlose und unverbindliche Erstprüfung durch. Die Kostenerstattung richtet sich
dabei nach der erforderlichen Leistung:

Nummer 1 Piktogramm

Variante 1: Die SOKA-BAU hat bereits mit Ihnen Kontakt aufgenommen

Nach einer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens bieten wir die außergerichtliche und gerichtliche Interessenvertretung zu einer Pauschalvergütung an. Sollte das Gutachten zu dem Ergebnis kommen, dass – aufgrund veränderter Umstände – keine Möglichkeit besteht, eine Zahlungspflicht abzuwehren, werden Ihnen nur die Stundenhonorare für das Gutachten berechnet.

Nummer 2 Piktogramm

Variante 2: Die SOKA-BAU hat noch nicht mit Ihnen Kontakt aufgenommen.

Wenn sich nach unserer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens das Risiko abzeichnet, dass Sie verpflichtet sind, an dem Sozialkassenverfahren teilzunehmen, ist eine individuelle Beratung notwendig. Diese führen wir auf Stundenbasis durch. Zusätzlich bieten wir Ihnen in diesem Rahmen auch Schulungen an.

Für genauere Informationen zu unserer Kostenstruktur sprechen Sie uns an.