Lebensmittel- und Kosmetikrecht

Der Unterschied zwischen einem Lebensmittel und einem Kosmetikum scheint auf dem ersten Blick klar. Dies gilt jedoch nicht für die Fülle an Vorschriften auf deutscher und europäischer Ebene, hinter denen stets das Leitbild eines umfassenden Verbraucherschutzes steht. Zahlreiche Gesetze und Verordnungen auf nationaler und internationaler Ebene schränken die Herstellungs-, Vermarktungs- und Warenverkehrsfreiheit ein.

Bereits durch eine Werbeaussage kann ein Lebens- oder kosmetisches Mittel plötzlich als Arzneimittel eingestuft werden. Durch einen falsch gewählten Produktnamen ist die Folge eines Verkaufsverbots möglich.

Unsere Tätigkeit in diesem Spezialgebiet beschränkt sich daher nicht nur auf die Disziplinen des Handels- und Vertriebs-, sondern vor allem auch auf das Wettbewerbsrecht: Wir helfen Ihnen, Ihre Haftung als Lebensmittelunternehmer:in zu minimieren und schützen Sie vor Abmahnungen wegen irreführender Werbung.

Sprechen Sie uns an!

Ihr Berater-Team für Lebensmittel- und Kosmetikrecht

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin.

Wonach suchen Sie?

activelaw-Web-Logo

Unser Newsletter

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Einfach. Persönlich. Erklärt.

Zunächst führen wir für Sie eine kostenlose und unverbindliche Erstprüfung durch. Die Kostenerstattung richtet sich
dabei nach der erforderlichen Leistung:

Nummer 1 Piktogramm

Variante 1: Die SOKA-BAU hat bereits mit Ihnen Kontakt aufgenommen

Nach einer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens bieten wir die außergerichtliche und gerichtliche Interessenvertretung zu einer Pauschalvergütung an. Sollte das Gutachten zu dem Ergebnis kommen, dass – aufgrund veränderter Umstände – keine Möglichkeit besteht, eine Zahlungspflicht abzuwehren, werden Ihnen nur die Stundenhonorare für das Gutachten berechnet.

Nummer 2 Piktogramm

Variante 2: Die SOKA-BAU hat noch nicht mit Ihnen Kontakt aufgenommen.

Wenn sich nach unserer ausführlichen Begutachtung der Situation Ihres Unternehmens das Risiko abzeichnet, dass Sie verpflichtet sind, an dem Sozialkassenverfahren teilzunehmen, ist eine individuelle Beratung notwendig. Diese führen wir auf Stundenbasis durch. Zusätzlich bieten wir Ihnen in diesem Rahmen auch Schulungen an.

Für genauere Informationen zu unserer Kostenstruktur sprechen Sie uns an.